Weihnachtsmarkt 2019

Und es ward Glühweinwetter ;-)2019-11-30_Weihnachtsmarkt_0.JPG

"Mensch, da ist ja das halbe Dorf auf den Beinen"

Diese Aussage war am 30. November vor der Essenroder Schule an jeder Ecke zu hören. Und tatsächlich hat das trockene und kühle Wetter mehrere hundert Einwohner zum diesjährigen Auftakt der Adventszeit auf den Essenroder Weihnachtsmarkt gelockt.

Schon der Aufbau am Vormittag hat richtig Spaß gemacht, weil dank so zahlreicher Helfer in kaum 2 Stunden alles stand und dekoriert war. Um 16 Uhr wirkte es dann, als hätten die Leute sich einen Wecker gestellt und binnen 10 Minuten war der ganze Platz gefüllt. Klasse, dass Ihr das alle so gut angenommen habt.

An Verkaufsständen gab es in diesem Jahr einige weniger als im Jahr zuvor, dafür wurde aber 2019 vor allen den kleinen Besuchern richtig etwas geboten. Neben dem fast schon obligatorischen Kinderkarussel von "Walters Zauberzirkus" hatte Helmut Schneider einmal wieder seine Kontakte spiele lassen und zwei "Weihnachtsponys" für kleine Reitrunden organisiert. Als dann bei Einbruch der Dunkelheit auch noch zwei Weihnachtsmänner auftauchten und Geschenke verteilten, wurden viele kleine Augen ganz groß :o)

Doch nicht nur die Kinder kamen auf Ihre Kosten, auch unter den Erwachsenen war die Stimmung den ganzen Abend über so, wie man es sich zur Adventszeit nur wünschen kann: Ein gutgelauntes, plauderndes Zusammensein.

Der Vorstand des Bürgervereins wünscht Euch einen wunderbaren ersten Advent!