Offenes WLAN für Essenrode

Öffentliches Internet für Essenrode - machen Sie mit!

Offenes Internet bedeutet, daß jeder der das Internet nutzen möchte, ohne weitere Passwörter ins Netz einsteigen kann, um sich z.B. mit Informationen zu versorgen, oder eine Nachricht zu senden. Etliche Läden, wie Baumärkte oder Einkaufszentren bieten den Kunden das heute bereits an, Hotspots bei der Bahn, oder über Internetanbieter, finden sich in den meisten größeren Städten.

Hier in Deutschland gibt es Gesetze, die diese Anbieter zwingen, für die durch die Nutzung des Internetzugangs entstandenen Schäden zu haften. In anderen europäischen Staaten gibt es das nicht z.B. in den Niederlanden, Schweden etc., daher sind dort in den Ländern viel mehr Menschen bereit, sich Ihren Internetanschluss mit anderen zu teilen, sprich ihren Internetanschluss so zu konfigurieren, das der gesamte Anschluss öffentlich oder eine gewisse Bandbreite öffentlich genutzt werden kann.

Aus diesem Grund hat sich hier in Deutschland ein Verein gegründet, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, diese Möglichkeiten auch hier anzubieten. Der Verein ist nicht kommerziell. Das sind die sogenannten Freifunker. Freifunkinitiativen gibt es praktisch in jeder größeren Stadt. Diese Initiative tritt praktisch als Internetanbieter auf. Über Router, die mit einer speziellen Software ausgestattet sind, wird ein offenes Netz angeboten, das jeder nutzen kann, ohne mögliche Gefahren für eventuelle Schäden haften zu müssen.

Mit der Unterstützung der Freifunkinitiative Braunschweig konnte freies WLAN im Container am Hiller installiert werden. Das war jedoch nur möglich, weil sich Anwohner bereit erklärt haben, einen Freifunkrouter bei sich zu installieren und einen Teil Ihrer DSL-Bandbreite frei zur Verfügung zu stellen.

Dies passiert, ohne dass Sie in der Regel etwas davon spüren. Wer z.B. einen 16 MBit DSL Anschluss hat und davon 2-3 MBit für das Freifunk-WLAN zur Verfügung stellt, kann weiterhin ohne Beeinträchtigungen surfen, YouTube Videos schauen oder Filme per Streaming anschauen.

In Essenrode findet man kein Einkaufszentrum, in Essenrode gibt es keinen Bahnhof. Aber hier in Essenrode leben Menschen, und diesen Menschen die Möglichkeit zu geben, möglichst in ganz Essenrode frei ins Internet zu kommen ist eine Aufgabe, der der Bürgerverein sich widmen möchte.

Die Kosten für einen Freifunk WLAN-Router liegen bei gerade einmal 20€.

Infokarten liegen in der Kartoffelkiste aus. Weitere Infos erhalten Sie bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!