Vorstandssitzung 04.05.2017

Protokoll der Vorstandssitzung vom 04.05.2017

Beginn 19.00 Uhr

Anwesende: Vorstand: Carsten Brendes, Mark Czylwik, Marlene Dannheim-Mertens, Hartmut Discher, Ernst von Lüneburg, Yvonne Reinecke, Helmut Schneider

                        

Tagesordnung lt. Einladungsmail v. 02.05.2017:                            

  1. Frühlingsmarkt
  2. Bericht zum Treffen mit Gemeindebürgermeister Busch
  3. Situation Flüchtlinge
  4. Diverses

Zu 1.       Frühlingsmarkt

Da sich kein anderer Verein gefunden hat, übernimmt der BV das Grillen. Die Steaks hierfür besorgt Helmut, um alles andere kümmert sich Carsten. Er wird auch die Anlieger benachrichtigen und Bertold Sammann wegen Toilettenbenutzung ansprechen und sich um einen Trecker mit Anhänger kümmern.

Gernot holt den Getränkewagen, Helmut sorgt für die Straßenabsperrung, der TuS Essenrode veranstaltet ein Torwandschießen. Bogenschießen findet nicht statt.

Zum Aufbau treffen sich die Helfer um 10.00 Uhr bei Behrens bzw. auf dem Dorfplatz. Es werden noch Helfer gesucht.

Zu 2.       Bericht zum Treffen mit Gemeindebürgermeister Busch

Es wurden folgende Themen angesprochen:

1) Unterhaltung der „Wiese Im Siek“

Die Unterhaltung der Wiese übernimmt weiterhin der BV. Gestalterische Veränderungen sind mit der Verwaltung abzusprechen.    

2) Anbau Turnhalle

Der Bauantrag ist in der Gemeinde in Bearbeitung. Bauaufsicht, Organisation und Arbeiten vor Ort werden durch BV sichergestellt. Es sollen keine Fenster eingebaut werden; angedacht ist eine zusätzliche Überdachung zwischen Anbau und DGH.

3) Elektroanschluss Dorfplatz

Hierfür sollen Mittel im Haushalt 2018 bereitgestellt werden.

4) Flüchtlinge in Essenrode

Dem BV wird aus datenschutzrechtlichen Gründen regelmäßig lediglich eine Namensliste der im Container gemeldeten Flüchtlinge erhalten.

5) Whiteboard im DGH

Von der Gemeinde wird ein versicherungstechnisches Problem bei möglichen Beschädigungen gesehen. Diese wären nicht von der Gemeindeversicherung abgedeckt. Der Vorstand des BV ist sich einig, dass in einem solchen Fall keine Ansprüche an die Gemeinde gestellt würden. Mark wird die Angelegenheit im Ortsrat ansprechen.

Weiteres ergibt sich aus dem erstellten Protokoll.

Zu 3.       Situation Flüchtlinge

Die 4 von Inlingua betreuten Flüchtlinge machen derzeit berufliche Praktika. Um das weitere Vorgehen kümmert sich Herr v. Lüneburg.

Durch unseren Spendenaufruf konnten 4 weitere Fahrräder generiert werden.

Der Vorstand beschließt, dass 2 Flüchtlinge bis August einen mtl. Fahrkostenzuschuss von jeweils 30,-- € erhalten, da sie aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sind den Schulweg nach Lehre ohne öffentliche Verkehrsmittel zurückzulegen. Außerdem werden vorbehaltlich anderweitiger Erstattung verauslagte Kosten für ein Gesundheitszeugnis in Höhe von 35,-- übernommen.

Bei technischen Problemen im Container kann der gemeindliche Bereitschaftsdienst 05308 699 39 angerufen werden.

Zu 4.      Diverses

  • Auf einer Informationsveranstaltung zum „Schnellen Internetausbau“ in der Gemeinde hat die Telekom mitgeteilt, dass dies für Essenrode frühestens ab 2018 in Angriff genommen wird.
  • Helmut wird sich neben den bereits avisierten Einkaufswagen um einen „Rollenden Supermarkt“ kümmern; Mark um den „Brötchenblitz“.
  • Der TuS Essenrode hat angedacht im Rahmen seines Jubiläums in 2019 eine gemeinsame Veranstaltung mit dem BV z. B. im Rahmen des Frühlings- oder Herbstmarktes durchzuführen. Hiergegen bestehen keine Bedenken.

 

  • Nächste Vorstandssitzung

Termin 15.06. 19.00 Uhr

Ende der Sitzung 20.55 Uhr.

Essenrode, den 08.05.2017

Hartmut Discher

(Protokollführer)