Vorstandssitzung 17.03.2015

Protokoll der Vorstandssitzung vom 17.03.2015

Beginn 19.00 Uhr

Der neue Vorsitzende Carsten Brendes begrüßt die anwesenden Mitglieder: Mark Czylwik, Marlene Dannheim-Mertens, Yvonne Reinecke, Helmut Schneider, Michael Schneider

Tagesordnung:

1.Frühjahrsmarkt 18.04.

2. Sachstand Änderung Vereinsregister

3. Sachstand Änderung Kassenwart

4. Teppichboden Turnhalle

5. Diverses

Zu 1.

Helmut Schneider berichtet:
Strassensperrung und Schankerlaubnis sind bei der Gemeinde beantragt, durch die Selbstabholung des Kühlwagens für die Getränke reduziert sich der Preis von 150€ auf 80€, der FöVerein Schule übernimmt wieder den Kaffee und Kuchenverkauf, der FöVerein TUS übernimmt den Grill, Marlene Dannhein-Mertens wird Fischbrötchen verkaufen, der Wurstwagen kommt ebenfalls.
Offen ist noch ob der BV Kartoffeln mit Quark anbieten wird. Helmut Schneider spricht mit H. v.Lüneburg ob wir den Kartoffeldämpfer aus Wasbüttel bekommen. Iris Trappe übernimmt das Kinderschminken, ab 14.00 Uhr ist der Drehorgelspieler gebucht, ab 16.00Uhr übernimmt H. Zeucker mit der Trompete.
Aufbau ist ab 10.00 Uhr, Michael Schneider fragt bei A. Hoppe an, ob er wieder den Transport der Buden übernimmt. Carsten Brendes fragt Bernd Engelke und Lutz Brendes, ob sie beim Aufbau helfen. Carsten Brendes macht Infoblätter um die Anwohner des Dorfplatzes auf die Sperrung des Platzes hinzuweisen.

Zu 2.

Carsten Brendes berichtet:
Die Änderung des Vereinsregisters kann nur mit Notar erfolgen. In der Woche nach Ostern ist ein Termin zur Unterschrift vereinbart.

Zu 3.

Yvonne Reinecke berichtet:
Marlene Dannheim-Mertens hat die Zugangsdaten zum Vereinskonto erhalten. Die Bankkarte liegt noch nicht vor. Daher überweist Carsten Brendes die beiden Rechnungen der Gemeinde Lehre.

Zu 4.

Das Teppichstück (Ansichtsmuster) für den Turnhallenbelag wird von allen Anwesenden begutachtet und für i.O. befunden. Helmut Schneider spricht mit den Brüdern Hoppe, ob die beiden einen neuen Teppichwagen schweissen. Nachdem der Wagen fertiggestellt ist, soll der Teppich bestellt werden. Sfefan Vollheide soll das Ansichtsstück des Teppichs ebenfalls gezeigt werden.

Zu 5.

Am Samstag soll endlich das Vorhaben Beete im Eschendamm angegangen werden. Carsten Brendes informiert separat darüber. Das Infoblatt des Bürgervereins, erstellt durch Helmut Schneider und Mark Czylwik, findet guten Anklang. Gemeinsam mit dem Infoblatt zum Frühjahrsmarkt soll die Vereinsinfo verteilt werden. Das übernimmt Mark Czylwik.

Nach der Änderung des Vereinsregisters soll eine Kundenkarte für den Grossmarkt Selgross beantragt werden. Den Einkauf zum Frühjahrsmarkt machen Helmut Schneider und Marlene Dannheim-Mertens gemeinsam.

Carsten Brendes

 

Protokoll als PDF