Vorstandssitzung 01.09.2016

Protokoll der Vorstandssitzung vom 01.09.2016

Beginn 19.05 Uhr

Anwesende Mitglieder: Carsten Brendes, Mark Czylwik, Marlene Dannheim-Mertens, , Ernst von Lüneburg, Siegfried Kuß, Helmut Schneider, Yvonne Reinecke.

                                                    

Tagesordnung (lt. Einladungsmail v. 30.08.2016):

  1. Herbstmarkt
  2. Kommunalwahl
  3. Vorschläge Anschaffungen BV Essenrode
  4. „Sorgende Gemeinschaften“
  5. Sonstiges

Zu 1.       Herbstmarkt

Samstag 10.00 Uhr ist Treffen auf dem Dorfplatz, danach erfolgt der Aufbau. Becher, Pappen etc. für die Getränke und Zwiebelkuchen sind vorhanden. Helmut besorgt, Kaffetassen, Kaffee und spricht den FöVerein der Grundschule zur Kaffeemaschine an. Es sind Zusagen für 12 Zwiebelkuchen und 13 Kuchen vorhanden. Die beiden Verkaufsbuden für Kuchen und Zwiebelkuchen sollen nebeneinander aufgebaut werden, damit sich das Personal unterstützen kann.

Folgende Preise wurden festgelegt: Kuchen 0,5 – 1,0€, Kaffee 0,5€, Federweißer 1,5€/0,2l, Zwiebelkuchen 1€/Stück, Bier 1€, Weißwein 2€, Rotwein 3€, Kürbissuppe 1€

Für den Trompeter sind 150€ und für den Orgelspieler 100€ vorgesehen.

Für das Schlachteessen wird darüber nachgedacht, Fassbier auszuschenken.

Zu 2.       Kommunalwahl/Flyer

Mark stellte die beiden Flyer vor, zum Herbstmarkt mit Wahlempfehlung und den Flyer der Wählergemeinschaft für den Ortsrat Essenrode. Die beiden Flyer sind nach einhelliger Meinung des Vorstands richtig klasse geworden.  

Zu 3.       Vorschläge Anschaffungen BV Essenrode

Jedes Vorstandsmitglied war aufgefordert, Dinge zu nennen, die der Bürgerverein für die Bürger aus Essenrode anschaffen sollte. Einstimmig wurde festgelegt, 10 Klapptische ca. 180x80 und 2 Stehtische anzuschaffen, darum kümmert sich Helmut Schneider. Carsten Brendes macht Vorschläge zu einem Faltpavillion 3x6m, so ein Pavillion soll ebenfalls angeschafft werden.

Ferner wurde diskutiert, ob weitere Bäume an der Wiese an Siek gepflanzt werden sollten. H. von Lüneburg klärt, welche Bäume am besten am Siek wachsen.

An der Bushaltestelle von Hardenbergstrasse wird seit geraumer Zeit keine Werbung mehr geklebt. Dadurch sieht das Bushaltehäuschen sehr verwahrlost aus. Aus dem Grund soll geprüft werden, ob nicht eine Übersichtskarte von Essenrode incl. Flurbezeichnungen der Umgebung dort angebracht werden kann. Marl Czylwik kümmert sich um die Beschaffung/Herstellung einer solchen Karte.

Zu 4.       Sorgende Gemeinschaften

In Hankensbüttel findet Ende Oktober ein Workshop statt, der sich mit den Fragen, wie man das Zusammenleben mit einer alternden Bevölkerung in den Dörfern gestalten kann. Marlene Dannheim-Mertens fragt bei der Gesellschaft an, unter welchen Randbedingungen es möglich so eine Veranstaltung auch in der Gemeinde Lehre oder in Essenrode zu veranstalten.

H. von Lüneburg äußert den Wunsch das Thema Grundschule Essenrode in der kommenden VS Sitzung auf die Agenda zu nehmen

Frau Keunecke von der Gemeinde Lehre bewohnt das Schäferhaus auf dem Gut. Es wurde der Vorschlag gemacht, Frau Keunecke zu einer der nächsten VS Sitzungen einzuladen um Fragen rund um die Flüchtlingsthemen zu besprechen

Sitzungsschluss 21.30 Uhr.

Die nächste VS Sitzung findet am 20.09.2016 um 19.00 Uhr statt.

Carsten Brendes

(Protokollführer)